Grandiose Premiere mit "Was macht eigentlich Dornröschen?"

Dornröschen - eine Frau die sich was traut!!!

Und das gleich im doppelten Sinne.

Eine meisterhafte Leistung war das Einpersonenstück "Was macht eigentlich Dornröschen?" mit der spielfreudigen, ausdrucksstarken und textsicheren Solodarstellerin Ursula Letschert von der AWO-Seniorentheatergruppe 'Spätausgabe'. Frau Letschert ist Gründungsmitglied des Seniorentheaters und betrat vor sieben Jahren zum ersten Mal die Bretter, die die Welt bedeuten. Mit diesem Stück zeigte sie in der Premiere, wie viel Erfahrung sie im Laufe der vielen Theaterproduktionen und Aufführungen der Theatergruppe Spätausgabe gesammelt hat.

 

Dornröschen emanzipiert sich

Da Dornröschen unter Schlafstörungen leidet, nutzt es die Zeit und erzählt dem Publikum von seinen Erlebnissen nach dem Wachküssen. Wie es sich mit dem Prinzen heftig gestritten hat. Die Zuschauer erfahren aus berufenem Mund was sie über den Prinzen herausgefunden hat. Wer die grandiose Premiere von 'Dornröschen' versäumt hat, muss sich nicht grämen, am 16. März um 14.30 Uhr können Sie dann dabei sein, wenn es wieder heißt: "was macht eigentlich Dornröschen?" Wir erinnern Sie rechtzeitig daran.

Dornröschen beim Probeliegen (Ursula Letschert)
Dornröschen bei m Probeliegen (Ursula Letschert

Spruch des Monats:

Heut' mach' ich mir eine Freude und besuch' mich selbst. Hoffentlich bin ich daheim!

 (Karl Valtentin)

Jetzt gibt es die Theatergruppe Spätausgabe auch auf FACEBOOK.

Werden Sie unser Fan!

Hier geht's zum

AWO-Ortsverein Siegburg